Corona-Virus

Aktuelle Informationen in der Kindertagesbetreuung

Liebe Eltern,

In fast allen Bereichen wurde mittlerweile die Maskenpflicht aufgehoben. Auch wir haben uns hier in der Kita noch einmal Gedanken zu diesem Thema gemacht und das für und wider gegeneinander abgewogen.

Fazit: Zum 1.Juni werden wir die Maskenpflicht aufheben!

Die Pandemie ist noch nicht vorbei und es ist von Übermut abzuraten. Deshalb möchten wir Sie bitten auf entsprechende Abstände im Haus zu achten. Ist es in den Fluren eng und voll tragen Sie zu Ihrer und unserer Sicherheit bitte eine Maske. Sind sie erkältet oder haben Erkältungssymptome möchten wir Sie ebenfalls bitten eine Maske zu tragen. Damit wir im Herbst nicht wieder mit neuen Maßnahmen und Einschränkungen rechnen müssen, ist Rücksichtnahme und eine gewisse Vorsicht in den Sommermonaten nötig.

Kranke Kinder gehören nicht in die Kita. Die Impfmöglichkeiten für Kinder und Erwachsenen zu nutzen ist ein wichtiger Aufruf um die Pandemie in den Griff zu bekommen.

Hygienemaßnahmen für Eltern & Kinder

  • Das Betretungsverbot für Eltern ist generell aufgehoben! Ab 1.Juni besteht im Haus für Eltern und Besucher keine Maskenpflicht mehr. Am Morgen steht für die Bringzeit eine Erzieher/in bereit, die die Kinder in Empfang nimmt und begrüßt. Die Eltern kommen nach Möglichkeit nicht ins Haus, die Kinder gehen selbstständig in ihre Treffpunktgruppe. Am Nachmittag kommen die Eltern mit dem Türcode ins Haus und holen ihre Kinder ab. Der Aufenthalt in der Kita beim Abholen sollte so kurz wie möglich sein.
  • Das „Händewaschen“ ist ein immer wieder durchgeführtes Ritual für die Kinder im gesamten Tagesablauf.
  • Kinder, mit Erkältungssymptomen bleiben mindestens 24-48 Stunden zuhause!
  • Ist Ihr Kind krank, können Sie es per Mail oder telefonisch entschuldigen. Bleibt Ihr Kind „nur so“ zuhause ist keine Abmeldung erforderlich.