Aktuelle Aktionen im Kindergarten

Umgestaltung und Erneuerung des Außengeländes

Große Aufregung im Kindergarten. Es ist soweit. Die Bagger sind da! Die Arbeiten auf unserem Außengelände beginnen. Im hinteren Teil des Geländes werden zwei Zaunteile heraus genommen um einen Zugang für die schweren Arbeitsgeräte zu schaffen.

Der alte Kirschbaum muss entfernt werden, das Geräusch der Motorsäge ist weit zu hören.
Am nächsten Morgen beginnen die Arbeiten im großen Kiesbeet. Hier sollen demnächst das neue Kletterüst und das Taku-Tuka-Spielhaus ihren Platz haben.

Der alte Sand und der alte Kies werden entfernt. Für den vorderen Teil des Spielgeländes wird neuer Sand angeleifert.
Kiesbereiche werden auf dem hinteren Teil des Geländes zu finden sein.

In den nächsten Wochen werden die Kinder noch täglich Gelegenheit haben zu beobachten, wie nach und nach das neue Spielgelände entsteht. Wir stellen ihnen dafür geeignete Aussichtsplätze zur Verfügung!

Geschwister in der Kita

Die einen verstehen sich ­ohne Worte,
andere streiten sich wegen jeder Kleinigkeit.
Manche trennen mehrere Jahre,
andere nur ein Jahr.
Die einen wachsen nur mit Brüdern
oder Schwes­tern auf,
an­dere mit einem Zwilling an der ­Seite.
Die Konstellationen, in denen
Kinder groß werden, sind vielfältig.

Dennoch gibt es etwas, das ­alle Geschwister eint:
Die Beziehung zum Bruder oder zur Schwester ist meist die längste im Leben.

In diesem Kindergartenjahr besuchen 14 Geschwisterpaare unsere Kita.
Sie sind in verschiedenen Treffpunktgruppen untergebracht, haben aber immer Gelegenheit sich im Haus zu treffen und zu besuchen.